top of page

Plainairmalerei - Wie plane ich das Malen in der Natur.


Rapsblüte - eine Explosion in Gelb



Im Frühling zieht es mich oft nach Draußen zum Malen. In diesem Mai ist das Atelier von besonders vielen Rapsfeldern umgeben und ich wollte diese Farbexplosion in mein Skizzenheft bringen.

Ihr seht mich hier mit einem großen Rucksack vollgepackt mit meinen Malutensilien.

Aber oft braucht es garnicht viel um ein paar Skizzen zu machen.

Hier ein paar Tipps was ihr alles mitnehmen könnt:


Die Vorbereitung


- ein Skizzenbuch A4 oder größer mit mind. 200g/m2

- eventuell Klammern um die Seiten festzustecken, damit der Wind die Seite nicht umblättert

- eine klappbare Staffelei, wenn ihr die nicht habt, dann nehmt eure Beine als Auflage

- Stifte, Kohle

- eine kleine Auswahl an Acrylfarben,

- Spachtel, Pinsel, Lappen

- einen kleinen Wasserbehälter, Mischpalette

- Abklebeband




Das Umsetzen - es kann es losgehen


Lasst erstmal die Umgebeung auf euch wirken und nehmt euch Zeit, Farben und Strukturen zu entdecken und sucht euch ein Motiv. Ich klebe die Seiten des Sketchbooks mit Malerkrepp ab, um so zu Verhindern, daß der Wind mir die Blätter durcheinander bringt.

dann könnt ihr schon Skizzen machen. Ich arbeite immer gleich an mehreren Skizzen aus verschiedenen Blickwinkel.


Lockere Farbaufträge mit dem Palettmesser.

Hier habe ich Abklebeband benutzt um eine schönen Rand zu erhalten.









Jetzt kommt Farbe ins Spiel


In meinen Skizzen dominiert natürlich das strahlende Gelb. Der Raps steht im Vordergrund.

Er strahlt soviel Kraft und Licht aus, auch wenn der Himmel bewölkt ist.

Bleibt locker und geht nicht zu sehr ins Detail. Das erreiche ich am besten mit breiten Pinsel und einem Palettmesser.






Nacharbeit


Nun habe ich mich mit dem Thema "Raps - Farbe Gelb" auseinandergesetzt und arbeite im Atelier an einem großen Bild mit diesem Thema. Das Sketchbook ist mir da eine große Hilfe.

So entsteht "Bevor der Raps verblüht", Acryl auf Leinwand, 80x100.




Dann los!


Ich hoffe, Ihr habt jetzt richtig Lust euer Sketchbook zu schnappen und raus in die Natur zu gehen.

Ich wünsche euch super viel Spaß dabei!


Eure Katrin

„Gesegnet sind diejenigen, die schöne Dinge in bescheidenen Orten sehen, wo andere nichts sehen.“ - Camille Pissaro

57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page